Social Impact

In Zusammenarbeit mit dem jüdischen Co-Working Space Eruv Hub in Berlin-Kreuzberg, das Teil des jüdischen Zentrums und dem Verein für Wiederaufbau der Synagoge am Fränkelufer ist, verfolgen wir das gemeinsame Ziel einer starken, nachhaltigen, zukunftsorientierten, inklusiven und diversen Gesellschaft.

In den Räumen von bUm – Raum für die engagierte Zivilgesellschaft (betterplace Umspannwerk GmbH), arbeiten wir und unterstützen uns gegenseitig.

Um den Eruv Hub und seine zahlreichen Initiativen und Non-Profit-Projekte zu unterstützen, wird ein Teil der Einnahmen von EDI Jobs an den Eruv Hub gespendet.